Hirse-Cashew-Creme mit Gemüse

11/04/2014

Mir ist gerade aufgefallen, dass ich bis jetzt nur Rezepte für Süßigkeiten und Getränke vorgestellt habe. Dabei esse ich eigentlich am liebsten Gemüsevariationen. ^^
Immer wenn ich nicht weiß, was ich essen soll, kombiniere ich z.B. Kartoffeln, Reis, Hirse, Quinoa oder Couscous mit Gemüse und Nüssen oder Hülsenfrüchten. Das ist ziemlich einfach und sättigt sehr lang. Gestern habe ich eine Hirse-Cashew-Creme mit TK-Erbsen, Möhren und Brokkoli gekocht.

Zutaten für 2-3 Portionen (je nach Fresssack-Grad ;D)

Hirse-Cashew-Creme

- 2 Tassen Cashewkerne
- 2 Tassen Hirse
- Salz
- Pfeffer
- Curry
- etwas Zitronensaft
- Kräuter (z.B. Rosmarin, Oregano, Basilikum)

mit Gemüse wie z.B. Erbsen, Brokkoli, Möhren, Mais, Paprika kombinieren

1. Die Hirse und das Gemüse nach Packungsanleitung kochen (dauert ca. 10-15 Minuten)
2. Die Cashews im Mixer mit etwas Wasser zerkleinern (ich nehme immer ca. eine Tasse Wasser auf zwei Tassen Nüsse, das hängt allerdings von der Leistung eures Mixers ab) bis es eine Art Mus wird
3. Cashewmus kräftig mit Salz, Pfeffer, Curry, Kräutern und Zitronensaft würzen, ich finde besonders diese typisch italienischen Gewürzmischungen sehr lecker
4. Die fertige Hirse mit dem Cashewmus vermengen
5. Servieren und fertig :)

Den Rest kann man sich auch einen Tag später noch gut auf Arbeit/ in die Uni/ in die Schule nehmen, weil das kalt auch sehr lecker ist.

Das könnte dich auch interessieren...

2 Kommentare

  1. Das sieht echt lecker aus und ist dazu wahrscheinlich auch noch echt gesund!
    Super Rezept :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar. :) liebe Grüße

      Löschen