Januar Favoriten

2/04/2015

Es ist Zeit für: *trommelwirbel* Januarfavoriten! Der Januar war ein sehr schöner Monat, denn ich habe einen tollen Praktikumsplatz gefunden. Juhu! Nächste Woche fange ich dann endlich an. :) Und auch sonst war alles ziemlich entspannt und stressfrei. Ich habe ziemlich viel Zeit drinnen an der warmen Heizung verbracht und mit meiner WG Serien geschaut. (Ich sag nur "The Tribe"! Kennt das jemand noch? Bei dieser Serie muss ich mich jedes Mal so weghauen. Als Teenies waren meine Freundin und ich soooo süchtig danach.) Außerdem habe ich sehr viele Rezepte ausprobiert und mich sehr mit dem Thema Gesundheit auseinandergesetzt (noch mehr als sonst). In nächster Zeit kommt vielleicht noch eine Review zu einem tollen Buch. Aber jetzt stelle ich euch erstmal meine Januarfavoriten vor. :3


Lavera Pflegeserie Rose

Die Pflegeserie von Lavera mag ich zur Zeit richtig gerne. Ich bin immer auf der Suche nach sanften und feuchtigkeitsspenden Produkten, idealerweise noch vegan und Naturkosmetik. Das Shampoo ist sehr sanft und macht die Haare schön weich und glänzend. Der einzige Nachteil ist, dass es nicht so gut schäumt, man also mehr Produkt braucht und man somit auch nicht so lange etwas davon hat. Wer kein Problem mit trockenen Haaren hat, findet im NK-Bereich auf jeden Fall noch andere gute und billigere Shampoos. Das Haarspitzenfluid habe ich mir gekauft, um meine Haare noch etwas kämmbarer zu machen und weil ich schon immer mal so eine Leave-In-Pflege ausprobieren wollte. Ich bin sehr zufrieden mit der Wirkung. Beide Produkte riechen sehr intensiv nach Rose. Man muss den Duft schon mögen, denn er bleibt noch sehr lange in den Haaren.   










Bünting Tee "Blütentraum"
Einige Menschen trinken ja Wein und können stundenlang über die verschiedenen Sorten philosophieren. Genauso geht es mir mit Tee. Ich liebe Tee.
Und dieser Tee war ein absoluter Glücksgriff. Ich trinke nämlich normalerweise kein Früchtetee, weil die meisten mir immer zu säuerlich schmecken. Dieser hier besteht aber hauptsächlich aus Hibiskus und Apfel und süßen Brombeerblättern (achja und Holunder und Quitte, aber das schmeckt man nicht wirklich heraus). Dadurch schmeckt er sehr blumig und von Natur aus süß. Und ähhh...hat einen milden Abgang oder so.

Alverde Duft- und Körperspray Landpartie
Dieses Spray war ein Teil einer Geschenkbox von Alverde, die an Weihnachten in meinem DM rumstand. Ich glaube das dazu gehörige Duschgel und die Bodylotion waren im Sommer eine Limited Edition. Und da ich Lavendelgeruch über alles liebe, musste das Set einfach mit. Das Spray sprühe ich mir meistens auf meinem Schal oder in die Haare, damit der Duft etwas länger anhält. Man kann mit dem Spray aber auch seine Bettwäsche eindieseln (Lavendelexplosion sage ich nur). Der Duft ist (außer man sprüht wie ich, alles damit ein) nicht zu intensiv oder künstlich. Ich muss nämlich zugeben, dass ich Parfums an mir (und an anderen) überhaupt nicht riechen kann. Wahrscheinlich mag ich deshalb auch so gerne Naturkosmetik, weil die Gerüche einfach immer sehr dezent sind. Wer Lavendelgeruch mag und kein super langanhaltendes Parfum sucht, sollte es sich unbedingt mal anschauen! Zur Zeit stehen bei unserem DM auch immer noch ein paar dieser Sets rum.


Lieblingsgerichte im Januar
1. Süßkartoffelbrownies von Sheloveseating. Ja, ihr habt richtig gehört, Brownies aus Süßkartoffeln. Und ich muss zugeben: Es sind die besten Brownies, die ich je gegessen habe und das obwohl sie Zucker und Fettfrei sind. Außerdem auch noch Glutenfrei und vegan. Hört sich irgendwie viel zu gut an, um wahr zu sein. Aber sie sind schokoladig, weich und saftig. Die Konsistenz ist richtig toll, irgendwie ein bisschen wie Kaiserschmarrn (meinte meine Mitbewohnerin). Ganz ehrlich, wenn es solche Süßigkeiten gibt, muss man bei einer gesunden Ernährung wirklich auf nichts verzichten! Ich hab sie mittlerweile schon 4 Mal nachgebacken! Und bin etwas neidisch, dass ich nicht auf dieses tolle Rezept gekommen bin. :D
2. Vegane Vollkornizza mit Mandel-Hefeschmelz a la Phine. Das Rezept dazu poste ich auch bald!
3. Die schnellste Tomatensuppe der Welt zusammen mit Ofenkartoffeln habe ich oft am Abend gegessen. Mein Mixer war im Januar noch mehr als sonst im Einsatz!
4. Lady Windermeres Knuspermüsli habe ich euch hier schon vorgestellt. Ich muss es hier noch mal erwähnen, weil ich es einfach so oft im Januar gemacht habe. Es ist einfach, schmeckt besser als gekauftes, geht schnell und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Was will man mehr?

The Walking Dead Game Season Two
Ich bin ja ein riesiger The Walking Dead-Fan!!!Die beste Serie aller Zeiten!!! Als ich 2012 hörte, dass Telltale ein Spiel zur Serie/Comic rauspringen würden, bin ich erst mal kurz ausgerastet. Der erste Teil war schon richtig gut und so habe ich im Januar dann endlich auch den zweiten Teil gespielt. Die Geschichte nimmt direkt Anschluss an das Ende des ersten Teils, was ich schon mal richtig toll finde, da einige vertraute Figuren wieder auftauchen. Man nimmt die Perspektive eines kleinen Mädchen namens Clementine ein, welches sich durch die Zombieapokalyse schlagen muss. Natürlich begegnet man während des Spiels vielen verschiedenen Figuren, die einen mit der Zeit mehr oder weniger ans Herz wachsen. Jede Entscheidung die du triffst, bestimmt wer leben und wer sterben wird. Die Geschichte ist wahnsinnig emotional und nervenaufreibend und am Ende musste ich auch fast ein paar Tränen vergießen. Eine sehr große Empfehlung!

Das war es auch schon mit meinen Favoriten im Januar. Was waren eure Favoriten?

Das könnte dich auch interessieren...

7 Kommentare

  1. Hallo!

    Das Haarspritzenfluid von lavera hab ich hier auch irgendwo rumstehen (oder wohl eher in irgendeiner Box verstaut --> Umzug) und mich konnte es nicht so recht überzeugen. Die Rosen-Haarkur fand ich besser, beim Fluid verkleben und -kletten sich meine Spitzen gefühlt mehr...

    Das Walking-Dead-Spiel spielen Freunde von mir auch. (Generell werden da so (Point and Klick) Adventures in größerer Runde gespielt (8-12 Leute und Leinwand/Fernseher).) Den Anfang vom 2. Spiel hab ich mir auch mit angeschaut, aber das ging mir zu sehr an die Nieren. Mit "The Wolf among us" von Telltale hatte ich dagegen keine Probleme. Setze ich halt bei TWD aus und hoffe darauf, das GoT grandios wird :)

    Liebe Grüße,
    Sciura (Das Hörnchen und ihr Blog)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uui, das hört sich ja richtig cool an mit deinen Freunden. Würde auch gerne mal in so einer großen Gruppe spielen, aber dazu mögen zu wenige von meinen Freunden überhaupt Computerspiele. The wolf among us habe ich zusammen mit meinem Freund durchgespielt - das Spiel ist auch richtig gut. Besonders die Atmosphäre!!! Auf GoT freue ich mich auch schon. :) Aber kann ja noch etwas dauern bis alle Kapitel draußen sind.

      liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Also erstmal:
    Oh meine liebe Phine, ich fühle mich geehrt! Und dann auch noch unter die Top 4 :-o
    Als erstes danke ich meiner Familie und meinen Freunden.... :D

    Und jetzt zum Rest:
    Ich bin auch ein riiieeesen Lavera Fan! Bei mir hat es mit der Gesichtscreme angefangen und dann ging es mit allem anderen weiter! Das ist ja nicht nur vegan und natürlich, das ist auch (meistens) sogar noch besser (als die Produkte die ich vorher ausprobiert hab). Aber vor allem die Creme bleibt für mich der absolute Hit. Das ist glaube ich mein Lieblingskosmetikprodukt aller Zeiten überhaupt!
    Das Alverde Set hatte ich auch im DM gesehen aber mir dann gedacht, dass es bei mir bestimmt nur rum steht. Jetzt lese ich andauernd auf Blogs dass es so toll ist und könnte mich selbst in den Popo treten... bei mir in Trier gibts das nämlich nüscht mehr.
    Und das war noch nicht alles: Du spielst the walking dead? Hello, dear!
    Das finde ich fantastisch! Du wirst mir immer und immer sympathischer :-)

    Herzallerliebste Grüße von einem treuen Fan,
    Clarimonde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awwww ich freu mich über deine Kommentare immer so sehr!!! :3 Die sind immer so süß! Und jetzt fühle ich mich voll geschmeichelt und bin ganz rot. :3
      Welche Creme von Lavera benutzt du denn? Ich glaube da gibt es ja verschiedene. Du MUSST auch unbedingt mal deine Pflegesachen vorstellen. :D
      Ich finde es immer blöd, wenn mir irgendwas gefällt, das limitiert ist. Ich hoffe das Spray wird nie alle oder füllt sich einfach von alleine auf...das wäre toll. Aber auf Vorrat kaufen finde ich auch doof, weil Naturkosmetik hält sich ja auch nicht allzu lange.
      Spielst du auch The walking dead? ^^

      liebe Grüße

      Löschen
    2. Die Creme heißt Basis Sensitive mit Bio-Sheabutter und Bio-Mandel. Ein Träumchen! Ein absolutes Träumchen!
      Ich glaube an Kosmetik Sachen hätte ich nicht viel vorzustellen... Ich schminke mich schon jeden Tag und lackiere mir die Nägel, aber das mache ich immer mit denselben, wenigen Sachen, und manche von denen finde ich eigentlich sogar kacke :D (Ich hab da so eine Regel, von jedem Kosmetikprodukt immer nur EINS im Haus)
      Das Lavendelspray soll es ja schon im Sommer gegeben haben, habe ich jedenfalls gelesen. Vielleicht kommt es ja wieder! Ich hoffe es jedenfalls :D

      Und jaaaaaaaa ich spiele auch The Walking Dead!!!!!! (Und schauen tue ich es auch, obwohl es seit einer halben Staffel etwas langweilig geworden ist... aber psssst) :-)

      Liebste Grüße!

      Löschen
    3. Deine Regel ist ja richtig gut! Ich hab leider hier viel zu viel Zeug rumstehen - das werde ich in Zukunft definitiv ändern! Würde mich echt interessieren, wie du auf die Regel gekommen bist.
      Ich hoffe ich habe dich bei The walking dead (dem Spiel) nicht gespoilert! :o Wenn du das Ende gespielt hast, musst du mir mal sagen, wie dir das Spiel gefallen hat. :))))) Bei welcher Episode bist du gerade? bzw. bei welcher Staffel? :)

      lg

      Löschen
  3. Süßkartoffelbrownies? Das hört sich ja interessant an. :) Die haben sicher auch lecker geschmeckt. Natürlich sind die anderen Sachen auch toll.

    AntwortenLöschen