DIY Traumfänger aus Draht (& Ikea Aufhänger Upcycling)

10/09/2015

DIY Traumfänger aus DrahtHallo ihr tollen Menschen da draußen,
von den derzeit schwierigen Lichtverhältnissen in meiner Wohnung möchte ich mich nicht beirren lassen und habe deshalb heute mal wieder ein DIY für euch (bzw. eigentlich für mich...weil ich mir jedes Mal aufs Neue die Anleitung dazu anschauen muss, um es zu checken...) Von meiner Traumfänger-Obsession habe ich euch bis jetzt ja noch gar nichts erzählt *teenie-kreisch*. Ich liiiiiiiiebe Traumfänger und habe schon einen selbstgebastelten im Zimmer hängen. Der ist allerdings sehr bunt und schreit mit seinen Neon-Federn: "Aufmerksamkeit! Aufmerksamkeit!"

DIY Traumfänger aus Draht
Deshalb hatte ich noch einmal Lust einen Traumfänger in einem schlichteren Design anzufertigen. Statt normalen Faden, wollte ich aber einen Kupfer-Draht nehmen, damit das noch etwas fancyer aussieht. Mit dem Ziel, den dann ans Fenster zu hängen und die Bauarbeiten...zu...verdecken? Na gut...dafür bräuchte ich eine ganze Horde an Traumfängern. Aber der Gedanke zählt. Ach wem mache ich etwas vor... eigentlich brauchte ich nur eine Ausrede, wieder mal einen Traumfänger zu basteln und den Bastelladen zu stürmen!

DIY Traumfänger aus Draht
UND: Es ist sogar ein Upcycling! Denn während meiner Ausmist-Aktion wollte ich ein Aufhänge-Dings-Bums von Ikea entsorgen. Mein Freund springt aber in letzter Sekunde verteidigend vor die Zu Verschenken-Kiste, kramt Ikeas "Komplement-Aufhänger" aus der Kiste und eilt wie wild in ein Zimmer. Etwas verwirrt bleibe ich im Flur stehen, schüttele nur den Kopf und erledige weiter meine Dinge. Von Zeit zu Zeit höre ich es verdächtig rascheln im Nebenzimmer. Ein paar Minuten später steht er stolz wie ein Pfannkuchen im Türrahmen, mit einem kleinen Traumfänger in der Hand. "Hier, schenke ich dir!" :3
DIY Traumfänger aus Draht
Da hat er einfach den Ikea Aufhänger auseinander genommen und den Plaste-Ring als Außenring für einen Traumfänger genutzt. So viel Kreativität musste belohnt werden und somit durfte mein Freund auf einem Bild für die Anleitung sogar Handmodel spielen. Und ja, er durft auch den Draht biegen...

DIY Traumfänger aus Draht



Anleitung

Dieses Mal habe ich euch eine Bild-Anleitung gezeichnet, weil es so einfacher zu erklären ist. Ganz wichtig ist die Schlaufe, die ihr im 1. Bild seht. Nur so wird der Faden bzw. der Draht stabil und alles zieht sich richtig fest zusammen. Die Schlaufe muss jedes Mal so um den Ring geschlungen werden! Im Zentrum angelangt, könnt ihr einen schönen Stein oder eine Perle am Faden befestigen und alles miteinander verknoten.  

DIY Traumfänger aus Draht
Wenn man mit Draht statt Faden arbeitet, muss man sehr vorsichtig beim Biegen vorgehen, damit der Draht nicht reißt (ist leider ein paar Mal passiert...) Aber generell lässt sich der Draht ganz gut verarbeiten. Natürlich wird der Drahtfaden nicht so glatt wie ein richtiger Baumwollfaden. Aber ich mag gerade diese Kombi aus dem weichen äußerden Baumwollfaden, der Glasperle und dem starren Kupferdraht.

DIY Traumfänger aus Draht
So und jetzt kann man noch etwas zum Rumbaumeln unten dran hängen... :D Ich bin persönlich kein großer Fan von Federn (außer sie sehen so richtig schön künstlich, neonfarben aus). Deshalb habe ich einfach drei der Glastropfen zuerst an drei Fäden und dann am Traumfänger befestigt. 
DIY Traumfänger aus Draht

DIY Traumfänger aus Draht
Hier könnt ihr übrigens unser dreckiges Fenster bewundern...natürlich liegt das nur an den Bauarbeitern...wegen den orkanartigen Staubwolken...und so. Ihr versteht.

DIY Traumfänger aus Draht
Leider haben wir keine dunkle Wand in unserer Wohnung. Da würde sich der Traumfänger durch seine helle Farbe sehr gut abheben. Aber am schönsten sieht er sowieso in der Nähe einer Lichtquelle aus, weil dann das Kupfer so richtig gut rauskommt.

So, und wenn ihr richtig gezählt habt, dann wisst ihr schon, dass wir immer noch im Besitz von insgesamt 28 Plaste-Ringen sind. Zwei davon wurden schon zu Traumfängern verarbeitet. Was ich mit dem Rest machen werde, weiß ich noch nicht. Aber vielleicht fällt mir noch etwas ein. Ansonsten bekommen jetzt alle Freunde Traumfänger für die nächsten 5 Jahre zum Geburtstag. Freut euch schon mal drauf!  :D

Das könnte dich auch interessieren...

16 Kommentare

  1. Liebe Phine,
    ahhh, wieder so eine richtig schöne Idee! Ich liebe den Gedanken an Traumfänger, muss aber sagen, dass sie mir meist optisch nicht so gefallen, weil zu bunt. Deine Variante ist aber so schön schlicht und durch den Kupferdraht dennoch "fancy", dass ich jetzt richtig Lust hätte auch so einen zu basteln (: !
    Deine Bilder sind wunderschön wie immer, und wenn wir mal ehrlich sind: wer putzt schon regelmäßig seine Fenster x) ? Erst wenn man den Briefträger aus dem Fenster nicht mehr erkennen kann wird das erledigt x) .
    Sehr schön finde ich auch die Glastropfen. Hast du die aus dem Bastelladen oder wurden die ebenfalls upgecycelt (: ?
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Theresa,
      ja, die meisten sind mir auch zu bunt - das passt mittlerweile einfach nicht mehr zu meinem Einrichtungsstil (am besten alles weiß und zurückhaltend :D) Haha, ja ich wünschte meine Fenster wären schon dreckig genug, damit ich die netten Bauarbeiter nicht mehr sehen müsste bzw. sie nicht mehr in mein Zimmer reinstarren können...ich fühle mich sehr beobachtet! o_o
      Die Glastropfen sind leider nicht upgecycelt...die habe ich auch dem Bastelladen. Ich fand sie einfach so schön, die mussten mit!
      liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Das ist ja eine schöne Idee.. Drahttraumfänger hab ich noch nie gemacht...
    dabei bin ich auch ein klein wenig Traumfänger verrückt (hab ich ja schon auf dem Blog gezeigt...)
    Muss ich unbedingt mal ausprobieren.. un dich hab sogar ne dunkle Wand ;)

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liene Franzy, das ist schön noch eine Traumfänger-Verrückte begrüßen zu dürfen. Davon gibt es viel zu Wenige :D
      So eine dunkle Wand ist schon praktisch...kann schön kontrastreich zu solchen schlichten Dingen wirken. Ich überlege wirklich, ob ich hier nicht noch mal etwas rumstreiche. Aber mein Zimmer ist so klein...da hab ich Angst vor zu viel Farbe!
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  3. So eine tolle Idee! Mir gefällt dieses schlichte, helle Design total gut ♥ sonst sehen sie mir auch zu hippi-bunt aus, aber die sehen traumhaft luftig aus, genau wie man sich das für einen Traumfänger vorstellt!

    Hab eine schöne Woche Liebes, deine Solenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Solenja! :) Was anderes würde auch gar nicht zu meinem Einrichtungsstil passen. ^^
      Ich wünsche dir auch noch eine schöne Woche!
      Liebste Grüße :3

      Löschen
  4. Haha, während ich deinen Post gelesen habe, habe ich mir schon überlegt, wie ich dir unauffällig klarmachen kann, dass ich bald Geburtstag habe. Aber das Ende lässt hoffen. ;)

    Liebe Grüße
    Julia =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe liebe Julia, freu dich schon mal auf deine nächsten Geburtstage - da bekommst du Traumfänger in den verschiedensten Varianten und Farben :D
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Ist deeeer schön ♥
    Ich liebe Kupfer total, habe ein dunkle Wand im (aufgepasst!) kupferakzentuierten Wohnzimmer uuuund (Trommelwirbel) das Ikea Komplement Aufhängedings! Und bei mir erfüllt es auch keinen Zweck!
    Yaaaaaay, hallo Traumfängerwand! :)
    Dank Bebilderung könnte selbst ich das eventuell hinbekommen. Ich sag dir auf jeden Fall Bescheid, denn wenn es bei mir klappt ist deine Anleitung idiotensicher :D

    Kompliment an deinen Freund!

    Und für dich gibt es liebste Grüße von mir! :)
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Woooah kupferakzentuiertes Wohnzimmer *_* das hört sich schon mal sehr gut an...ich hoffe ja still und heimlich, dass es von dir noch eine Wohnungstour geben wird...hehe :3 Bin auch total im Kupferfieber...mit diesem Draht werde ich noch so einiges anstellen.
      Liebste Grüße :)

      Löschen
  6. WOW so ein toller DIY-Blog! Ich habe schon einige Ideen gefunden, die ich sehr gerne mal nachbasteln möchte :-) Super! Liebe Grüße Judith von http://zeitfuermama.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Judith! :)
      Danke für deinen Kommentar! Das freut mich, dass du ein paar Ideen finden konntest.
      Liebe Grüße :))

      Löschen
  7. Oh wie hübsch der Traumfänger aussieht. Und sieht gar nicht so schwer aus :)

    AntwortenLöschen
  8. Super Idee! Ich habe einen Traumfänger über meinem Bett hängen, finde die so schön.
    Lg, Laura♥

    von www.lalecherie.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde deinen traumfänger wunderschön .Ich hab von meiner Schwester auch einen bekommen der selbstgemacht ist.

    AntwortenLöschen