Kaffee & Zimt Peeling (Zero Waste, natürlich & vegan)

10/14/2017




















Mein Ziel, das Badezimmer in eine plastikfreie Zone zu verwandeln, läuft schon mal richtig gut. Von der selbstgemachten Zahnpasta sind mein Freund und ich sehr begeistert und werden sie, so bald sie aufgebraucht ist wieder "frisch" herstellen. Mein Duschgel ist jetzt auch alle und ich hab mir ein paar Körperseifen bestellt, die ich hier auch bald vorstellen werde (sobald sie ausreichend getestet wurden) Ein Zero Waste-Beauty Produkt, das ich schon seit gefühlten Jahrzehnten nutze, ist ein selbstgemachtes Peeling. Jeder, der mal ein paar Minuten auf Pinterest unterwegs war, ist wahrscheinlich schon mal über ein DIY Rezept für Peeling gestolpert. Es ist so unglaublich simpel und vielfältig, dass es wirklich jeder mit den einfachsten Zutaten herstellen kann. Ich hab mich für die Kaffee-Variante entschieden. Einfach nur um einen Grund zu haben, meinen Kaffeekonsum zu rechtfertigen. :D UND weil es extrem gut riecht. Na gut und weil für dieses Peeling Kaffeesatz verwendet wird, welcher sonst weggeschmissen werden würde. Keine Plastikkügelchen, keine komischen Inhaltsstoffe - was will man mehr? Also gleich mehrere Vorteile. :D Ich präsentiere euch das einfachste Rezept der Welt: das Kaffee-Zimt-Peeling. 

Zero Waste Kaffee & Zimt Peeling

  • ca. 1-2 EL Kaffeesatz
  • 1 EL geschmolzenes Kokosöl
  • 1 EL Zucker
  • Prise Zimt

Sobald alles verrührt ist, sollte man das Peeling an einen kühlen Ort stellen, damit das Kokosöl hart wird. Manchmal benutze ich auch den puren Kaffeesatz oder nur Zucker zum peelen, wenn ich kein Kokosöl da habe. Aber mit Kokosöl ist das Peelen viel angenehmer und es fühlt sich einfach etwas luxuriöser und pflegender an. Wer sehr empfindliche Gesichtshaut hat, sollte generell nur seinen Körper damit peelen. Bei mir funktioniert es für Körper und Gesicht. Zusammen mit dem Zimt riecht das Peeling so unglaublich lecker. Ganz durch Zufall bekomme ich dann immer Lust auf eine Tasse Kaffee. :D Da das Peeling ohne Konservierungsstoffe auskommt, sollte man es in 1-2 Wochen aufbrauchen.


Wie sieht das bei euch aus? Macht ihr euer Peeling auch selber?

Das könnte dich auch interessieren...

2 Kommentare

  1. Ich mache mir immer Peeling aus Zucker und Jojobaöl selbst aber das Peeling mit Kaffee und Zimt klingt echt gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jojobaöl wollte ich auch mal ausprobieren, dann müsste ich das Kokosöl nämlich nicht vorher erwärmen! Leider finde ich das hier nur nirgendwo...
      Liebe Grüße :)

      Löschen